Author Topic: Footprint-Kompatibilität  (Read 439 times)

go4sandesh_vsn

  • Guest
Footprint-Kompatibilität
« on: November 26, 2012, 10:38:34 AM »
hallo ... kann mir jemand sagen, was verstehen wir unter Fußabdruck eines FPGA mean ...? n seiner genannten tht Virtex5 Geräte sind Footprint kompatibel ... was bedeutet das?

kishore2k4

  • Guest
Footprint-Kompatibilität
« Reply #1 on: November 26, 2012, 10:38:35 AM »
Footprint referes zum Paket des FPGA. Wenn man sagt, sie kompatibel sein, was es bedeutet, dass ein FPGA für eine größere oder eine kleinere Version der gleichen Serie verwendet werden können. Sprich, wenn Sie Ihr Board speziell für LX20 aber später man brauchte mehr Logik Ressourcen, so dass Sie direkt tauschen Sie das LX20 mit einem größeren LX100 Gerät. Grundsätzlich bedeutet dies, dass einige der Stifte wie Macht, clk Eingänge, I / O etc das gleiche, egal, wie viele Logik-Ressourcen vorhanden sind innerhalb des Chips sind.

salma ali bakr

  • Guest
Footprint-Kompatibilität
« Reply #2 on: November 26, 2012, 10:38:36 AM »
Ich denke, es bedeutet, dass die gleichen Pins in verschiedenen Versionen von FPGAs verwendet werden ... so würde es ein Kompatibilitätsproblem sein, wenn dabei das gleiche Design, die auf verschiedenen .. und keine Notwendigkeit, Änderungen vorzunehmen

skygazer

  • Guest
Footprint-Kompatibilität
« Reply #3 on: November 26, 2012, 10:38:38 AM »
Es bedeutet, dass der Chip Pinbelegungen, Abmessungen und Pin-Sequenz wird in den beiden Geräten gleiche .. Der einzige Unterschied besteht in der onchip sterben ..

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71